Aktivitäten

Neben dem wöchentlichen Trainingsbetrieb führt der FC Aarau 1902 auch verschiedene interne und externe Aktivitäten rund um den Fussball durch. Bereits die Kleinsten können Ihre Fussballkünste beim FCA zeigen. Mit 6 Jahren kann man bei den Fussball-Kids einsteigen und das ABC des Fussballspielens unter fachkundiger Anleitung erlernen. Die wichtigste und grösste Veranstaltung ist sicher das FC Aarau Sommercamp, welches jeweils in den Frühlingsferien im Aarauer Schachen über die Bühne geht. Rund 300 - 500 sport- und vor allem fussballbegeisterte Mädchen und Knaben nehmen an unserem Camp teil. Die Kinder müssen zwischen 6 und 14 Jahren alt sein. Für die Teilnahme ist es keine Voraussetzung, dass sie in einem Fussballclub spielen. Der Spass und das Spiel mit dem Ball stehen in dieser Woche im Vordergrund. Neben dem Fussballspielen sind die Besuche der ersten Mannschaft, die gemeinsamen Trainings mit den Profis und das weitere Rahmenprogramm die Höhepunkte des Camps. Rund 30 - 40 ausgebildete Junioren-Fussballtrainer kümmern sich um die Kinderschar. Die teilnehmenden Kids sind von morgens bis abends betreut und werden vom FC Aarau verpflegt. Im Weiteren ist der Fussball-Club Aarau bemüht, mit seinen Junioren an grossen nationalen und auch internationalen Turnieren teilzunehmen. Es ist wichtig, dass sich die Junioren im Leistungsfussball mit Ihren Altersgenossen messen können.